Sie sind hier:

Freistellungsauftrag

 

Download

Durch Abgabe eines Freistellungsauftrages können Sie sich bis zur Höhe der Freibeträge vom Steuerabzug auf Kapitaleinkünfte befreien lassen. Den Vordruck für den Freistellungsauftrag können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen.

 

Vom 1. Januar 2007 bis zum 31. Dezember 2008 galten die folgenden Freibeträge:

  • 750 Euro für Ledige
  • 1.500 Euro für zusammenveranlagte Ehepaare

zuzüglich des Werbungskosten-Pauschbetrages von unverändert 51 Euro bzw. 102 Euro.

Der bisherige Sparerfreibetrag und der Werbungskostenpauschbetrag sind zum 01. Januar 2009 durch den sog. Sparerpauschbetrag ersetzt worden. Betragsmäßig hat sich dadurch nichts geändert.

Die derzeit geltenden Höchstbeträge für Freistellungsaufträge betragen:

  • 801 Euro für Ledige
  • 1.602 Euro für zusammenveranlagte Ehepaare

Abgeltungsteuer

Zum 01.01.2009 hat sich die Besteuerung von Kapitaleinkünften grundlegend geändert. Zinserträge, Dividenden, Erträge aus Investmentfonds, Zertifikatserträge und Veräußerungsgewinne aus Wertpapieren und Investmentanteilen werden nun einheitlich mit 25 % besteuert. Mit Inkrafttreten der Abgeltungsteuer entfällt die Möglichkeit, tatsächlich angefallene Werbungskosten im Zusammenhang mit Einkünften aus Kapitalvermögen geltend machen zu können.

Weitere Informationen zur Abgeltungsteuer

Wichtig: Aus rechtlichen Gründen muss der Freistellungsauftrag uns im Original mit Ihrer Unterschrift vorliegen. Deshalb können per E-Mail übersandte Freistellungsaufträge nicht von uns bearbeitet werden.